- scienceintermedia - https://www.science-intermedia.de -

„EXPEDITION STUDIUM“

scienceintermedia konzipiert und realisiert Bremens

großes Studienmarketing-Event

Mit der Expedition Studium hat scienceintermedia dem jährlichen Großevent für Studieninteressierte an der Hochschule Bremen mehr als nur einen neuen Anstrich verpasst. Über 1000 Besucher begaben sich erstmals im März 2014 auf eine spannende Expedition zu ihren individuellen Studienzielen.

Unter dem Motto „EXPEDITION STUDIUM“ wurde an der Hochschule Bremen zu einer aktiven und neigungsorientierten Erkundung der Studienmöglichkeiten eingeladen. Den Ausgangspunkt bildete eine im Stile eines Flughafenterminals gestaltete zentrale Aktionsfläche.
Mit großen Themensäulen zu den fünf Fakultäten der Hochschule Bremen, einem moderierten Bühnenprogramm und einem breiten Beratungsangebot wurde hier ein erster Überblick über Themen und Fragestellungen rund ums Studium an der Hochschule geboten. Von hier aus starteten die Besucher die Expedition zu ihren Studienzielen.

Präsentation der Fakultäten und Beratungsangebot als Ausgangspunkt

In dem von scienceintermedia konzipierten und realisierten Veranstaltungsformat nähern sich die Besucher dem Informationsangebot über praktische Fragestellungen aus den einzelnen Studiengängen, die auf je einer Themensäule pro Fakultät abgebildet werden. Hochschullehrer aus den Fakultäten informierten hier über das Studienspektrum. Anschließend führten Studien-Scouts die Besucher in kleinen Gruppen zu den gesonderten Aktionszonen der Fakultäten und den Präsentationen der einzelnen Studiengänge.

Zur leichteren Orientierung am Standort, wurde auf den zentralen Zugangswegen ein farbiges Leitsystem im Wand- und Bodenbereich aufgebracht.

Orientierung, Aufbruch, Reise & Destinationen

Hinter dem Veranstaltungskonzept steht die Idee, dass mit dem Ende der Schulzeit und dem Beginn des Studiums gleichsam ein Aufbruch in einen spannenden neuen Lebensabschnitt verbunden ist. Dieses Bild der Reise und des Aufbruchs aufgegriffen um eine aktive Zuwendung zu dem breiten Themenangebot der Hochschule anzuregen. Dabei werden aus Studien- Reiseziele, aus der Studienberatung ein Reisbüro und aus den Fakultäten die Reiseveranstalter. Ausgestattet mit einer an einen Flugplan bzw. eine Landkarte erinnernde Veranstaltungsübersicht starten die Studieninteressierten ihre Expedition.

[1]